Zum Inhalt springen

EXP023 – Expertengespräche was an inside job

Liebe Zuschauer, Ihr werdet heute ganz entschieden von uns instrumentalisiert. Wir müssen einen Film nach Deutschland bringen: Tickled, eine Dokumentation über Wettbewerbskitzeln mit dunklen Twists und Verschwörungen. Genau. Schaut den Trailer und fragt die Macher auf ihrer Facebookseite (nett!) nach einem Deutschland-Release.

Nebenbei haben wir noch eine Menge Politik, die Wahrheit über den 11. September (endlich!), Bierpipelines, Graffiti und bitten Euch um Filmvorschläge für den drohenden Winter.

Seid nett zu Euren Nachbarn.

Über Kommentare freuen wir uns. Entweder direkt hier drunter oder per eMail an: zuschauerpost@expertengespraeche.ru

Falls Ihr zwei Minuten Zeit habt: Wir freuen uns über nette Bewertungen und Rezensionen bei iTunes.

Zuschauerfragen nimmt Carsten ab sofort auch unter dem Hashtag „#WattIs“ entgegen. Twittert uns einfach mit dem Hashtag #WattIs und Carsten sortiert das dann.

Direktdownload der Episode: MP3 (113MB) | MP3 für engere Datenverbindungen (68MB)

Bild: Chemtrails von Anna auf Flickr

14 Comments

  1. BÜÜÜÜRNEEEEEE!

    Ich nehme die Wahl an.

    Meine Frage, die sehr gekonnt und mit sonorem Barriton vorgetragen wurde (danke dafür), spielt tatsächlich auf gute und schlechte Reime an. Ich persönlich finde die von Kunze zitierten Zeilen schrecklich, aber ich kann den HR Kunze auch nich sooo dolle ab. Deswegen sind das meine persönlichen Hasszeilen. Mein Lieblingsreim wüsst ich jetzt auch nicht so sehr, deshalb würd ich mich freun, wenn ihr da wirklich das nächste mal drauf eingehen würdet.
    Aber wie immer gilt: Alles kann, nichts muss.

    Das Beleidigen überlass ich anderen. Außer ich komm ma auf youtube vorbei, dann schnell in den Hate-Account gewechselt, und losgepöbelt! Also solange ihr nicht einen dieser youtube podcasts mit Standbild macht, werde ich zumindest niemals haten.

    Meine ausgiebige Filmtipliste werde ich dann per Kurier zustellen lassen. Wie gehabt.

    Gruß und Kuss
    Birnen-Joram

    September 12, 2016
    |Reply
  2. schmoram
    schmoram

    Was ist Robert für 1 Vogel? Wegen Typen wie den geht in der deutschen Podcastszene einfach mal gar nix von Content her. Robert raus aus meinen Podcasts!!!!

    #rausmitrobbie

    und anja is auch doof. niemand beleidigt einfach so mein einzigen fruend und helfer.

    September 12, 2016
    |Reply
    • Carsten
      Carsten

      Und was trägt er auf dem Foto im verlinkten Artikel? Ne Warnweste!

      Warnweste – Zack, fertig – Millionär.

      September 13, 2016
      |Reply
  3. Die Idee mit der Filmliste ist ganz gut, ich denke aber, dass ein eigens programmiertes Widget, Modul oder was auch immer im Endeffekt genau so viel Verwaltungsaufwand erzeugt, wie die von Robert vorgeschlagenen E-Mails.

    Den in 10 von 3 Fällen wird z.B. From Dust till Down (merkste) falsch geschrieben. Dann hast du den Film in der automatisch erstellten Liste 10x drin. Aber nicht mit 10facher Gewichtung.

    Deshalb: Entlastet die Programmierer und wertet E-Mails aus. So setzt man sich auch vor dem Anschauen der Filme schon viel mehr mit der Liste auseinander ;)

    September 15, 2016
    |Reply
    • „Deshalb: Entlastet die Programmierer und wertet E-Mails aus. So setzt man sich auch vor dem Anschauen der Filme schon viel mehr mit der Liste auseinander ;)“

      mayo ist toll – mayo kann gerne öfter kommen.

      September 15, 2016
      |Reply
  4. FadingSun32
    FadingSun32

    Die Reaktion „alle AFD Wähler sind frustrierte Arbeitslose die sich nur nicht selber ändern wollen“ greift halt leider etwas zu kurz. Da sind viele Leute dabei, die aus ganz anderen Gründen frustriert sind und sich allein gelassen fühlen .. oder sogar verarscht weil man angeblich für ihre Probleme keine Lösung findet, sich aber für Fremde plötzlich verbiegen kann ohne Ende .. das mag durch verschobene Wahrnehmung passieren, aber es ist ein Problem über das man reden muss und nicht einfach durch abwertende Bemerkungen aus der Welt schafft .. abwertende Bemerkungen haben diese Leute seit 25 Jahren über sich gehört ..

    September 15, 2016
    |Reply
    • Ja, das haben wir doch aber auch so gesagt, oder nicht? Ich (Robert) finde die Verkürzungen und Abstempelungen in diesen Diskussionen (Brexit, Trump, AfD etc.) auch unsinnig und zu kurz gedacht.

      Dass man in einer seriösen Politikrunde wie der unseren für die eindeutige Denkschwäche derer, die auf die oben aufgezählten Rattenfänger hereinfallen, nicht zuletzt aus Selbstschutz, ein wenig Spott übrig hat, lassen wir uns trotzdem nicht nehmen. Soviel Zeit muss sein.

      September 15, 2016
      |Reply
      • FadingSun32
        FadingSun32

        Ja, deine Aussagen fand ich da super und sehr treffend für das Problem der Diskussion. Aber es sind ja noch mehr Leute im Gespräch und gerade die „Schlussworte“ zu dem Themenkomplex von Anja gingen halt wieder in die angesprochene Richtung.

        September 15, 2016
        |Reply
      • Ja, Anja musste noch ihre Quote erfüllen, um den nächsten Antifa-Scheck zu bekommen.

        September 15, 2016
        |Reply
  5. David
    David

    Lieber Robi*;

    bitte stirb nicht.

    * Ich darf doch Robi sagen?

    September 25, 2016
    |Reply
  6. Peter Enis
    Peter Enis

    Was ist das für 1 Podcast? Und warum kein Bild?

    (hihi, ihrgeilensäueihr)

    Oktober 3, 2016
    |Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.