Zum Inhalt springen

EXP072 – Ungültige Taufen im Krüger Park

Frisch dem Orkantief entronnen sitzen Eure drei Lieblingsinfluencer bei Bier und Kaffee vor dem Kamin und laden Euch mal wieder auf eine Runde in die Videokabinen ihrer Herzen ein. Von Versicherungen über Zeitschriftenabos, von Safari-Pornos bis zu Sophie Scholl – kein Weg ist zu weit.

Die Showview Nummer dieser Episode ist 4.

Über Kommentare freuen wir uns. Entweder direkt hier drunter oder per eMail an: zuschauerpost@expertengespraeche.ru

Ruft uns an – unser Anrufbeantworter ist offen: 030 – 555 71 4 71

Wenn Ihr Aufkleber haben wollt, dann schickt mal ne kleine eMail an info@expertengespraeche.ru

Falls Ihr zwei Minuten Zeit habt: Wir freuen uns über nette Bewertungen und Rezensionen bei iTunes.

Zuschauerfragen nimmt Carsten unter dem Hashtag „#WattIs“ entgegen. Twittert uns einfach mit dem Hashtag #WattIs und Carsten sortiert das dann.

Direktdownload der Episode: MP3 (106MB) | MP3 für engere Datenverbindungen (Brandenburg) (54MB)

Bild: Pixabay

2 Comments

  1. Moe
    Moe

    Hallo Leute, schön euch zu hören!

    Zwei Sachen:

    Es sitzen auch in Deutschland alte Menschen in Gefängnissen (und geschlossenen Psychiatrien) und was da abgeht hat auch viel mit Willkür zu tun. Ganz finsteres Thema, das wir alle gerne ausblenden und uns schön reden.

    Und dann noch zu dem Kirchenthema, weil einer von euch meinte, es wäre ok wenn sie das Geld bekämen, wenn das komplett in soziale Einrichtungen fließen würde. Selbst dann hätte ich ein Problem damit, weil diese Aufgaben der Staat übernehmen sollte und die Abhängigkeit von Kirchen ein Problem ist, auf so vielen Ebenen… diese Daseinsberechtigung wegen ihres sozialen Engagements sollte viel stärker hinterfragt werden. Aus meiner Sicht ist das zu einem großen Teil Marketing, ohne das die Kirchen nicht mehr den hohen Stellenwert hätten.

    Februar 21, 2022
    |Reply
  2. Moe
    Moe

    Was Abos angeht kann ich Comic-Abos empfehlen! Lustige Taschenbücher, Mosaik, Lucky Luke.. Muss man gar nicht unbedingt lesen, aber es ist einfach schön hin und wieder mal was nettes im Briefkasten zu haben. :D

    Die Zeit, die unsere Eltern in Tageszeitungen gesteckt haben, stecken wir halt in Twitter und Instagram und ich bin mir nicht so sicher das das eine Verbesserung ist. ;) Anja scheint es mit Feedreader am besten zu machen, aber das ist ja auch schon eine aussterbende Technik leider..

    Februar 21, 2022
    |Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.